Spurlautprüfung – 18. April 2021 in Grafenrheinfeld

An einem bewölkten, frischen Sonntagmorgen trafen sich neun Gespanne auf den Feldern und Wiesen von Grafenrheinfeld zur zweiten Spurlautprüfung der Sektion Würzburg in dieser Saison. Für diese hieß es jedoch zuerst, die Schussfestigkeitsprüfung zu bestehen. Alle hatten am Ende Grund zur Freude!

Lassen wir den Tagessieger berichten:

Hallo zusammen, mein Name ist Bruno von Hoffmannshausen. Heute möchte ich  von meiner Spurlautprüfung vom 18. April 2021 in Grafenrheinfeld bei Würzburg berichten. Es war  Sonntagmorgen, 9.00 Uhr, als wir uns zur Prüfung trafen. Nach einer kurzen Ansprache der Richter wurden wir Hunde und unsere Papiere kontrolliert. Corona-bedingt wurde darauf hingewiesen, Abstand zu halten, Maske zu tragen und sich an die vorgegebenen Regeln zu halten.

Nach all der Aufregung, und essen konnte ich an diesem Morgen auch nichts, ging es endlich los. 10 kleine Vierbeiner gingen über Feld und Wiese. Als vor mir ein Hase aufstand, war ich doch schon als 1. an der Reihe. Mein Herrchen verdeckte mir die Augen und trug mich zur Spur des Hasen. Zack, ich nahm die Spur auf, gab kräftig Laut. Über einige grüne Wiesen, braunen Acker bis hin zu kniehohem Raps. Ich arbeitete die Spur sehr gut nach, so dass die Freude bei meinem Führer sehr groß war. Auch die nächsten Hasen wurden schnell gefunden, so dass alle Dackelchen ihr Können beweisen konnten.  Gegen 13.00 Uhr konnte die Prüfung beendet werden und es ging an die Auswertung der Punkte.

6 erhielten den 1. Preis, 3 den 2. Preis.

Ich war Tagessieger, was natürlich meinen Führer besonders stolz machte, da er wie die Richter es nannten oder ausdrückten Erstlings-Führer war.

Besonders bedanken möchten wir uns bei:

Organisator: Reinhold Mayer
Prüfungsleiter: Jürgen Reinholt
Revierführer: Alois Königer, Hubert Klenkert
Richter: Corina Ebner, Elmar Brückner, Magnus Latzel

Liebe Grüße, es hat viel Spaß gemacht, bleibt gesund!

Euer Bruno mit Familie

Ergebnis Spurlautprüfung am 18.04.2021 in Grafenrheinfeld

Rauhaar „Bruno von Hoffmannshausen FCI
100 Pkt. 1. Pr./ Tagessieger
Fü: Markus Haas


Tagessieger Bruno von Hoffmannshausen FCI und seine Führer mit dem Ehrenpreis der Sektion.         

Rauhaar „Antonius vom Jüttendorfer Anger
100 Pkt. 1. Pr.
Fü: Dr. Claudia Waldhorn

Rauhaar „Pi-Nele vom Spechtshardt
100 Pkt. 1./J Pr.
Fü: Margrit Pfaff

Rauhaar „Dory vom Nonnenkloster
100 Pkt. 1./J Pr.
Fü: Axel Schmidt

Rauhaar „Kalista vom Kanonenturm FCI
97 Pkt. 1./J Pr.
Fü: Helge Gleich

Rauhaar „Auguste vom Worzeldorfer Steinbruch FCI
97 Pkt. 1. Pr.
Fü: Angelika Burges

Rauhaar „Calle von Wanaheim
75 Pkt. 2./J Pr.
Fü: Maximilian Blumroth

Rauhaar „Inflagranti Franzi vom Klötzle Blei FCI
75 Pkt. 2. Pr.
Fü: Maximilian Blumroth

Rauhaar „Xavo vom Weigler Wald
75 Pkt. 2. Pr.
Fü: Dr. Edmund Wilhelm